Forschung im Tal der Könige: «MISR: Mission Siptah – Ramses X.»

Das Tal der Könige liegt im Westen der Stadt Luxor, dem antiken Theben, im Schutz des Berges el-Qurn, und diente den Pharaonen des Neuen Reiches sowie einigen Angehörigen der Elite als Grabstätte. Die meisten dieser Felsgräber sind bis heute nicht – oder nach modernen wissenschaftlichen Masstäben nur unzulänglich – dokumentiert.

Das seit 1998 laufende Projekt wird durch Drittmittel von privater Seite sowie durch den Schweizerischen Nationalfonds finanziert. Ziele des Projektes sind:

  • die vollständige Ausgrabung und Untersuchung ausgewählter Gräber und ihrer Umgebung,
  • die wissenschaftliche Beschreibung und Interpretation der Befunde,
  • die zeichnerische und photographische Dokumentation.

Von 1998/1999 bis 2007/2008 fanden zehn Kampagnen im Tal der Könige statt. Die Arbeit erfolgt mit Erlaubnis und Unterstützung der Antikenverwaltung der Arabischen Republik Ägyptens und in Zusammenarbeit mit jeweils etwa fünfundzwanzig bis fünfundsechzig einheimischen Arbeitern.
Das Projekt beschäftigt sich mit mehreren Bereichen mit unterschiedlichen Fragestellungen in und um die Gräber im Tal der Könige. (Sämtliche Gräber und Schächte im Tal der Könige sind nummeriert, KV = Kings' Valley + Grabnummer. Zu weiteren Informationen zu den einzelnen Gräbern im Tal der Könige vgl. Theban Mapping Project.) Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr, unter anderem zur:

  • Dokumentation und partielle Freilegung von KV 47, dem Grab von König Siptah (19. Dynaastie) und von KV 32, dem Grab der königlichen Gemahlin Tiaa (18. Dynastie), das von KV 47 angeschnitten wurde: Siptah KV 47 und Tiaa KV 32.
  • Ausgrabung in KV 18, dem Grab von König Ramses X. (20. Dynastie) samt Dokumentation, Relokalisierung von KV 54, der in der Nähe befindlichen sog. Embalming cache Tutanchamuns (18. Dynastie). Aus der Umgebung von KV 18 stammende Funde aus dem benachbarten berühmten Grab KV 17 Sethos' I. (19. Dynastie) führten zu Untersuchungen auch in diesem Grab: Ramses X. KV 18 und Sethos I. KV 17.
  • Umgebung der Gräber mit bedeutenden neue Funden in der Nähe von KV 18 und KV 47 mit Arbeiterhütten aus ramessidischer Zeit und verschiedenen Streufunden, auch aus moderner Zeit: Arbeiterhütten und Spuren der Moderne.


Der Einbezug der Umgebung der Gräber in die archäologischen Fragestellungen, der in der bisherigen archäologischen Tätigkeit im Tal der Könige kaum realisiert worden ist, hat sich als sehr ergiebig erwiesen, und zwar sowohl in Bezug auf die Gräber selber als auch in Bezug auf die Geschichte des Tals der Könige als Ort der königlichen Bestattung und als Arbeitsort zahlreicher Handwerker und Künstler.

Team MISR

Bisher erschienene Publikationen

• Hanna Jenni (Hg.), Das Grab Ramses' X. (KV 18) (Aegyptiaca Helvetica, Bd. 16), Basel 2000: Einleitung (Hanna Jenni), Baugeschichte (Andreas Dorn / elina Paulin-Grothe), Dekoration (Barbara Lüscher), Funde (Hanna Jenni / Barbara Lüscher / Elina Paulin-Grothe), Ramses X.: Person und HGeschichte (Thomas Schneider). - Rezensionen: Aidan Dodson, in: Bibliotheca Orientalis, Bd. 59, 2002, 68-70; Brigitte Michallik, Marburg: http://www.wla-online.de/artikel-detail.php?artikelid=262.
• Elina Paulin-Grothe/Thomas Schneider, New workmen's huts in the Valley of the Kings, in: Egyptian Archaeology [EA] 19, 2001, 3-5.
• Thomas Schneider, Siptah und Beja. Neubeurteilung einer historischen Konstellation, in: Zeitschrift für ägyptische Sprache und Altertumskunde [ZÄS], Bd. 130, 2003, 134-146.
• Thomas Schneider, A French Painter in the Valley of the Kings: Alfred Arago, in: Bulletin of the Association for the Study of Travel in Egypt and the Near East [BASTENE], Nr. 17, Autumn 2003, 21f.
• E(rwin) Alzinger, Ein Kraftwerk in einem Pharaonengrab, in: e&i. elektrotechnik und informationstechnik, hg.v. OVE Graz, Heft 12, Wien 2003, a13 - a15.
• Andreas Dorn, Die Lehre Amunnachts, in: Zeitschrift für ägyptische Sprache und Altertumskunde [ZÄS], Bd. 131, 2004, 38-55; Taf. 2-7.
• Andreas Dorn, Le campement des ouvriers de Ramsès IV dans la Vallée des Rois, in: Égypte. Afrique et Orient, Bd. 34, juin 2004, 35-42.
• Hanna Jenni, Das Projekt «MISR: Mission Siptah - Ramses X.». Zur 7. Kampagne (2004/05), in: Sokar, Bd. 11, 2005, 66.
• Andreas Dorn, Men at Work. Zwei Ostraka aus dem Tal der Könige mit nicht-kanonischen Darstellungen von Arbeitern, in: Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts. Abteilung Kairo [MDAIK], Bd. 61, 2005, 1-11.
• Hanna Jenni, Arbeit im Tal der Könige. Das archäologische Projekt des Ägyptologischen Seminars der Universität Basel, in: Maat, Bd. 2, 2005, 24-29.
• Andreas Dorn, Leben auf der Baustelle - Funde aus Arbeiterhütten im Tal der Könige lassen den Alltag pharaonischer Handwerker nachvollziehen, in: Antike Welt [AW], Bd. 38/1, 2007, 19-24.
• Studien zum Grab Sethos' I. des Basler Projektes «MISR: Mission Siptah - Ramses X.», zusammengestellt von Hanna Jenni, in: Sokar, Bd. 14, 2007, 88-90.
• Andreas Dorn / Elina Paulin-Grothe, Die Stele Sen(y)nefers und Grabkegel (Cones) aus dem Tal der Könige. Die Geschichte ortsfremder Objekte, in: Göttinger Miszellen [GM], Bd. 222, 2009, 9-12.
• Hanna Jenni (en collaboration avec Florence Mauric-Barberio), La vallée des rois - ses tombeaux et ses ouvriers. Travaux concernant les tombes KV 17, 18, 32 et 47 menés par l'Institut d'Êgyptologie de l'Université de Bâle, in: Êgypte. Afrique et Orient, Bd. 54, 2009, 11-24.
• Florence Mauric-Barberio, Le rôle des archives dans la reconstitution du décor perdu de la tombe de Séthi Ier, in: Egyptian & Egyptological Documents, Archives, Libraries [EDAL], Bd. 1, 2009, 41-46 (+ 4 Fig.).
• Debora Cilli, Delivery Ostraca Discovered Adjacent to KV 47, in: Mark Collier / Steven Snape (eds), Ramesside Studies in Honour of K. A. Kitchen, Bolton 2011, 95-110.
• Andreas Dorn, The Provenance and Context of the Accession-Ostracon of Ramesses VI. O. KV 18/6.924: Another Fragment Matching O. BM EA 50722 + O. CG 25726 (= KRI VI, 364), in: Mark Collier / Steven Snape (eds), Ramesside Studies in Honour of K. A. Kitchen, Bolton 2011, 159–168.
• Andreas, Dorn, Ostraka aus der Regierungszeit Sethos’ I. aus Deir el-Medineh und dem Tal der Könige – Zur Mannschaft und zur Struktur des Arbeiterdorfes vor dem Bau des Ramesseums, in: Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts. Abteilung Kairo [MDAIK], Bd. 67, 2011, 31–52 (unter Mitarbeit von Elina Paulin-Grothe).
• Hanna Jenni, Sonnenlitanei, in: Bernd Janowski / Daniel Schwemer (Hg.), Grab-, Sarg-, Bau- und Votivinschriften (Texte aus der Umwelt des Alten Testaments. Neue Folge, Bd. 6 [TUAT.NF 6]), Gütersloh 2011, 236-272.
• Andreas Dorn / Elina Paulin-Grothe, Zwei Ostraka der 18. Dynastie aus dem Tal der Könige mit Namenszeichen (O. BTdK 832 und O. BTdK 833), in: Göttinger Miszellen [GM], Bd. 232, 2012, 17-21.
• Andreas Dorn, Arbeiterhütten im Tal der Könige. Ein Beitrag zur altägyptischen Sozialgeschichte aufgrund von neuem Quellenmaterial aus der Mitte der 20. Dynastie (Aegyptiaca Helvetica [AH], Bd. 23), 3 Bände, 1 CD-ROM, Basel: Schwabe 2012.
• Florence Mauric-Barberio, Les fragments décorés provenant de la tombe de Séthi Ier. Fouilles de la Mission MISR de l’université de Bâle dans la Vallée des Rois, in: Bulletin de la Société française d'égyptologie [BSFE], Bd. 185, 2013, 15-30.
• Debora Cilli, Die Ostraka der späten 19. Dynastie aus dem Gelände des Grabes Pharaos Siptah (KV 47) im Tal der Könige, Dissertation, Basel 2013 (in italienischer Sprache).
• Andreas Dorn, Die vier Pyramidia des Chons. Zu Besitz, Aufstellungsorten und Funktionen von Pyramidia, in: J. Toivari-Viitala et al. (Hg.), Deir el-Medina Studies. Helsinki. June 24–26, 2009. Proceedings. The Finnish Egyptological Society - Occasional Publications, Bd. 2, Helsinki 2014, 49–64.
• David A. Aston, Pottery Recovered near the Tombs of Seti I (KV 17) and Siptah (KV 47) in the Valley of the Kings (Aegyptiaca Helvetiva [AH], Bd. 24), Basel 2014.
• Hanna Jenni (Hg.), Zur modernen Geschichte des Tals der Könige. Tagung in Basel vom 1. September 2007 mit Beiträgen zum Grab Ramses' X. (KV 18) und zu Funden aus moderner Zeit (Aegyptiaca Helvetica [AH], Bd. 25), Basel 2015: Einleitung (Hanna Jenni), Freilegung und Konservierung im Korridor A des Grabes Ramses' X. (Erico Peintner), Besucherinschriften im Korridor A des Grabes Ramses' X. (Jürgen Horn / Roger O. De Keersmacecker), Die elektrischen Installationen im Korridor A des Grabes Ramses' X. (Erwin Alzinger), Ausgrabungen im Tal der Könige: 1998–2008. Grabungsareale und Spuren früherer Ausgräber (Andreas Dorn / Elina Paulin-Grothe), Fortschreibung der Geschichte des Tals der Könige: rezente Funde (Rudolf Jaggi), Knochen, Gräber und Touristen: Tierknochenfunde aus dem Tal der könige (Monika Doll), «Das Andere in der Moderne». Ägypten im Blick deutschsprachiger Schriftsteller (Alexander Honold).
• Florence Mauric-Barberio, Unzählige neue Wand-, Pfeiler- und Deckenfragmente aus dem Grab Sethos' I., in: Scanning Sethos. Die Wiedergeburt eines Pharaonengrabes, hg.v. Antikenmuseum Basel und Sammlung Ludwig, Basel 2017, 118–129.
• Claudia Manser Stoll, Der Alabastersarkophag Sethos' I., in: Scanning Sethos. Die Wiedergeburt eines Pharaonengrabes, hg.v. Antikenmuseum Basel und Sammlung Ludwig, Basel 2017, 130–133.