Fachbereichsleitung

Assistentin

Sekretariat

Assistent

Aktuelle Mitarbeitende

Freie wissenschaftliche Mitarbeitende und assoziierte Forschende

Prof. Erik Hornung war von 1967 bis zu seiner Emeritierung 1998 Ordinarius des Seminars für Ägyptologie an der Universität Basel.

Erik Hornung promovierte 1956 an der Universität Tübingen und habilitierte sich 1963 in Münster (Westfalen). Er hat unter anderem die  königlichen Grabtexte aus dem Tal der Könige untersucht und hat zu den Gräbern KV1 (Ramses VII.), KV2 (Ramses IV.) und KV17 (Sethos I.) sowie KV57(Haremhab) publiziert. Er ist einer der herausragenden Kenner der Nekropole in Theben-West. 

Erik Hornung ist Herausgeber der Reihe Der Alte Orient in der Bibliothek der Alten Welt, die im Artemis Verlag erschien.

Gesamtliste der Publikationen